Wärmebild- und Nachtsichttechnik

InfiRay CH50 vs CH50 v2 Wärmebild-Vorsatzgeräte Vergleich

13. August 2021

Die CH50 ist eine HIGH END Dual-Use-Kamera von InfiRay, nach Erfolg von CH50 Gerät ist jetzt sein Nachfolger CH50 V2 rausgekommen – V2 Modell.

Die Vorteile gegenüber dem Vorgängermodell:

Neues Okular mit 49 mm Durchmesser: Weniger Bildverluste im Vorsatzbetrieb

Das Okular des CH50 V2.0 ist mit ca. 49 mm Durchmesser wesentlich größer als das seines Vorgänger-Modells (31 mm Okulardurchmesser). Aufgrund der Vergrößerung des Zielfernrohrs büßen Wärmebildgeräte in der Regel ein wenig von ihrer Bildschirmauflösung ein (Teil von Bildschirm wird abgeschnitten), wenn sie vor die Zieloptik montiert werden. Solche Bildverluste durch die Zieloptik werden beim CH50 V2.0 durch seine längere Okularbrennweite deutlich verringert , sodass die tatsächliche Bildschirmauflösung im Vorsatzbetrieb auf 960 × 720 Pixel erhöht werden konnte (Vorgänger: 640 × 480 Pixel). Das ist in den Bild unten klar zu sehen. Das Wärmebildgerät kann dank dem neuen Okular auch ohne eine merkliche Beeinträchtigung der Bildqualität mit stärker vergrößernden Zielfernrohren (bis zu 8-fache Vergrößerung) verwendet werden. Anders als sein Vorgänger verfügt das CH50 V2.0 über eine fest verbaute Kollimatorlinse, was für maximale Stabilität beim Schießen und für eine höhere Wiederholgenauigkeit sorgt, dafür fält aber Option das Gerät in ein Handgerät umbauen weg.

Jetzt auch im Vorsatzbetrieb: 2– bis 4-facher digitaler Zoom

Der digitale Zoom wurde für das CH50 V2.0 dahingehend überarbeitet, dass er jetzt auch (anders als beim Vorgänger-Modell) im Vorsatzbetrieb ein 2- bis 4-faches Hineinzoomen in das Bild erlaubt ohne die Schießgenauigkeit zu beeinträchtigen. Im Verglichen mit der optischen Vergrößerung des gleichen Vielfachen des Zielfernrohrs ist die Wärmebildqualität nach der digitalen Vergrößerung viel besser und mehr Details bleiben dadurch erhalten.

Ultra-Clear-Modus für bessere Bilder bei ungünstigen Wetterverhältnissen

Das CH50 verfügt über eine vierstufige Helligkeits- und Kontrasteinstellung und vier Standard-Farbpaletten (Schwarz / Weiß / Rot / Falschfarben) zur Anpassung an die umgebenden Lichtverhältnisse. Die Version V2.0 hat einen neuen, patentierten Ultra-Clear-Modus speziell für den Gebrauch bei ungünstigen Wetterverhältnissen. Dieser beinhaltet eine höhere Wärmeempfindlichkeit und stärker kontrastierte Objektbilder, wodurch auch bei dichter Wolkendecke, Nebel oder Regen eine bessere Detail- und Bilddarstellung gewährleistet ist.

Technische Daten (Herstellerangaben):

Modell  InfiRayCH50 V2
Objektivlinse Ø (mm)50
Schussfestigkeit (Joule)8.000
LinsensystemF1.0
Bildfrequenz (Hz)50
Pixel-Größe (µm)12
Akkuaufzeit CR123 (Stunden)
Auflösung des Mikrobolometers (Pixel) 640 x 512
Sensor ArtVOx
Sehfeld waagerecht/ senkrecht (°)8,8 x 7
Sehfeldbreite auf 100 m 15 m
Displayauflösung OLED (Pixel)1.024 x 768
Ultra-Clear-ModusJa
Optische Vergrößerung1
Diitaler Zoom2x – 4x
Farbpaletten (Anzahl)4
Stadiametrischer Entfernungsmesser (Handbetrieb) Ja
Dioptrienverstellung  (Handbetrieb)-5 bis +5
Bluetooth Fernbedienung (Fernsteuerung) Ja
Entdeckung / Ansprechen Objekt 1,7m x 0,5m2600m / 800m
KompassJa
Neigungswinkel SensorJa
Aufnahmefunktion (nur über Videoausgang)Ja
Schutzklasse (nach IEC 60529 Standard) IP67
Betriebstemperatur (°C)-25 bis +50
Stativgewinde Ja
Gewicht mit Batterien (g)570
Abmessungen LxBxH (mm)188x65x64
Akku / Batarie ArtCR 123A / CR 123
Manuelle FokussierungJa
Außenstromspeisung USB (V) 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WhatsApp